SPITCH-Android App

Installieren

SPITCH App

Installieren

SPITCH App

Aktuell könnt ihr auf Apple Geräten ausschliessliche die Mobile App verwenden. Wir arbeiten daran, SPITCH auch auf Apple Geräten, zeitnah für Mobile-Web anzubieten.

Installieren

Höchste Zeit etwas zu verändern

Nach den ersten zwei Spieltagen wundern sich viele über den Tabellenstand. Liverpool steht mit zwei Punkten nur im Tabellenmittelfeld und zwei Klubs, die international spielen, belegen die letzten beiden Plätze, doch es ist erst der zweite von vielen noch kommenden Spieltagen und die Klubs können noch das Ruder herumreißen. Manchester United könnte z.B. mit dem Casemiro Transfer einen essenziellen Spieler an Land ziehen, der Stabilität in ihr so brüchiges Mittelfeld bringen könnte, doch jetzt konzentrieren wir uns erstmal auf diesen Spieltag. 

Tor:

Dean Henderson (58₵, Nottingham): Wenn man die Leistungen von David De Gea und ihm, am letzten Spieltag, vergleicht, werden sich einige Man. United Fans fragen: „Wieso haben wir den einen gehen lassen und der andere ist unser Stammtorhüter?“, denn Dean Hendersons Leistung bei dem 1:0 Erfolg war ausschlaggebend für den Sieg und De Geas Patzer für die Niederlage der Red Devils. Außerdem hat Dean Henderson im Moment die beste Durchschnittspunktzahl unter den Torhütern bei SPITCH und könnte auch diesen Spieltag gegen Everton ordentlich Punkte sammeln. 

Abwehr:

Reece James (138₵, Chelsea): Der Außenverteidiger startet in diese Saison genauso gut, wie er das letztes Jahr auch tat und wer ihn schon an den ersten beiden Spieltagen aufgestellt hat, der konnte schon viele Punkte absahnen. Er gewann über 90% seiner Zweikämpfe, kam immer wieder zum Abschluss und konnte sogar im letzten Spiel schon einmal treffen. Gegen Leeds sollte er die Möglichkeit bekommen sich wieder sowohl offensiv als auch defensiv auszeichnen zu können.  

Davinson Sanchez (84₵, Spurs): Cristian Romero fällt wegen Adduktorenproblemen an diesem Spieltag aus und Davinson Sanchez wird höchstwahrscheinlich die Chance haben sich zu beweisen. In der letzten Saison hat er immer wieder sehr gut Punkte gemacht und gegen Wolverhampton könnte er in der Innenverteidigung einiges zu tun bekommen und euch hoffentlich viele Punkte bescheren.

Ben Mee (90₵, Brentford): Letzte Saison ist er mit Burnley abgestiegen, konnte aber in diesen Sommer noch zu Brentford wechseln und somit in der Premier League bleiben. Nicht ohne Grund haben die Bees den 32-jährigen geholt, denn er hat Erfahrung und eine unglaubliche defensive Präsenz. Bei SPITCH lief es im letzten Spiel für ihn sehr gut, aber nur mit einem Tor. Gegen die Aufsteiger aus Fulham könnte er aber seine defensiven Qualitäten zeigen und einige Punkte sammeln.  

Mason Holgate (65₵, Everton): Nachdem sich am ersten Spieltag sein Teamkollege Ben Godfrey gleich in der 18. Minute verletzte und er reinkam, hat er zwei bockstarke Partien gezeigt und kommt auf durchschnittlich 304 Punkte. Dieses Wochenende erwarte ich mir wieder eine gute Leistung von ihm und vielleicht kann er ja etwas zum ersten Sieg der Toffees in dieser Saison beitragen. 

Joao Cancelo (175₵, Man. City): Der beste Linksverteidiger der letzten Saison konnte reibungslos in die neue Saison starten und zeigt wieder überragende Leistungen. Mit 294 und 365 Punkten gehört zu den stärksten Verteidigern und vor allem gegen die Magpies könnte er nochmal so richtig aufdrehen, denn City gewann in den letzten beiden Spielen einmal fünf und einmal vier zu null.  

Mittelfeld:

Granit Xhaka (70₵, Arsenal): Wer hätte gedacht, dass Arsenal sich so gut fangen konnte und nach mehreren harten Jahren wieder oben in der Premier League mitspielt. Nach Mikel Artetas Übernahme lief alles wieder besser und einige Spieler konnten wieder zu alter Form finden, unter anderem Granit Xhaka, der lange auf der Abschussliste der Gunners stand, aber jetzt wieder richtig stark spielt. Im letzten Spiel machte er sogar ein Tor, bereitete eins vor und machte überragende 475 Punkte. Gegen Bournemouth ist Arsenal klarer Favorit und er könnte erneut stark punkten.  

Dejan Kulusevski (94₵, Spurs): Seine acht Punkte im letzten Spiel qualifizieren ihn jetzt nicht gerade für einen Platz in eurer SPITCH-Aufstellung, aber wer ihn schon etwas länger beobachtet, der weiß, dass er ein sehr großes Punktepotential hat. Am ersten Spieltag hat er das auch schon mit 465 Punkten und zwei Torbeteiligungen gezeigt und könnte diesen Spieltag erneut so überzeugen.

Mason Mount (128₵, Chelsea): Er konnte am letzten Spieltag auch durchstarten und machte ohne Torbeteiligung 344 Punkte. Gegen Leeds, die letztes Jahr gerade so die Klasse halten konnte, spielt Mason Mount besonders gerne und konnte in den letzten beiden Partien gegen sie zweimal treffen. Wieso also auch nicht dieses Mal? 

James Maddison (78₵, Leicester): Auch er spielt gegen einen seiner Lieblingsgegner, denn er konnte in den letzten beiden Begegnungen zwischen Leicester und Southampton auch in beiden Partien netzen. In seinen letzten beiden Ligaspielen überzeugte er auch und ist mit 410 Durchschnittspunkten, hinter Kevin De Bruyne der punktstärkste Mittelfeldspieler bei SPITCH. 

Angriff:

Heung-Min Son (160₵, Spurs): Der Südkoreaner durfte sich letztes Jahr zusammen mit Mo Salah die Torjägerkanone teilen, konnte aber in den erste beiden Ligapartien noch nicht netzen, trotzdem kommt er schon auf 293 Durchschnittspunkte und hat somit sogar noch viel Luft nach oben. Gegen die Wolves ist Tottenham Favorit und wenn er gut drauf ist, dann dürfen wir uns auf sehr viele Punkte freuen. 

Weitere Alternativen:

Weitere Spieler, die man im Auge behalten sollte, sind Neco Williams (62₵, Nottingham), der richtig stark in die Saison gestartet ist, Phil Foden (140₵, Man. City), der sich gegen Newcastle auszeichnen könnte und Gabriel Jesus (156₵, Arsenal), zu dem ich nach seiner Leistung in der letzten Partie gar nichts mehr sagen muss. 

Über mich: Seit mehreren Monaten unterstütze ich SPITCH in den verschiedenen Unternehmensbereichen. Durch meine Erfahrung auf den kostenfreien Spielfeldern möchte ich euch dabei helfen, interessante Spieler zu finden, die vielleicht nicht jeder auf dem Zettel hat. 

Secured By miniOrange