SPITCH-Android App

Installieren

SPITCH App

Installieren

SPITCH App

Aktuell könnt ihr auf Apple Geräten ausschliessliche die Mobile App verwenden. Wir arbeiten daran, SPITCH auch auf Apple Geräten, zeitnah für Mobile-Web anzubieten.

Installieren

Nächstes Paderborner Torfestival?

Kaum ist der erste Spieltag vorbei und schon beginnt der nächste. Die 2. Bundesliga ist schon wieder voll im Gange und wir sind nach einem tollen Saisonauftakt gespannt wie es weitergeht. Kann der HSV über die komplette Saison hinweg dominieren? Wird Kaiserslautern zur Überraschung der Saison und schafft es der SC Paderborn weiterhin so eiskalt vor dem Tor zu sein oder sieht nach dem 2. Spieltag die Welt schon wieder ganz anders aus?

Tor: 

Ron Hoffmann (36₵, Braunschweig): Ein Bayern-Gewächs im Tor der Eintracht und das zum Preis von gerade einmal 36 Credits. Für den 23-jährigen Neuzugang der Braunschweiger ist das Ziel, sich als Stammtorhüter in der 2. Liga zu etablieren. In seinem ersten Spiel konnte er bereits vier Paraden sammeln und ich gehe davon aus, dass er am Samstag gegen Heidenheim wieder gefordert wird und dementsprechend einiges an SPITCH-Punkten für euch ergattern kann.

Abwehr:

Phil Neumann (94₵, Hannover 96): Der Saisonauftakt lief nicht so wie gewollt für die Hannoveraner, dennoch konnte Neumann im Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern starke 345 SPITCH-Punkte sammeln und dabei verlor er nur einen einzigen Zweikampf. Gegen St. Pauli dürfte es nicht einfacher für Hannover werden und daher ist Neumann umso mehr gefragt und ich denke, dass er sich mit seiner Zweikampfstärke wieder eine solide Punktzahl erkämpfen kann.

Oliver Hüsing (104₵, DSC Arminia Bielefeld): Die Arminia konnte sich mit Hüsing ablösefrei verstärken und nun soll er in der Innenverteidigung den zum SV Werder gewechselten Amos Pieper ersetzen. In dieser Rolle scheint Hüsing sich auch sofort wohl zu fühlen, denn trotz der Niederlage beim Saisonauftakt konnte er mit einer starken Passqoute und zehn gewonnenen Zweikämpfen überzeugen. Am Sonntag spielt die Arminia das erste Mal vor heimischer Kulisse, deshalb erwarte ich eine ähnlich starke Performance von dem 29-Jährigien in der er sich bestimmt auch hier und da in die offensive einschalten wird.

Marco Komenda (69₵, Kieler SV Holstein 1900): Komenda konnte gegen Greuter Fürth auf ganzer Linie überzeugen und sicherte sich 327 SPITCH-Punkte in dem Remis zwischen den beiden Teams. Durch eine Vielzahl an Pässen, abgefangenen Bällen und gewonnen Zweikämpfen konnte der Kieler Innenverteidiger auf sich aufmerksam machen. Am Samstag ist Kaiserslautern zu Gast bei Kiel und ich gehe davon aus, dass die Lauterner ohne den Betze im Rücken nicht so offensiv auftreten, wie in ihrem ersten Spiel. Daher wird Komenda hoffentlich noch mehr SPITCH-Punkte durch seine Pässe im Spielaufbau sammeln und euch so eine solide Option für die Verteidigung bieten.

Jannik Dehm (41₵, Hannover 96): 280 SPITCH-Punkte für 41 Credits? Den Deal würde jeder SPITCH-Manager sofort eingehen und daher steht Jannik Dehm auch in dieser Vorschau. Dehm konnte trotz der Niederlage gegen die Roten Teufel beim Saisonauftakt von sich überzeugen, indem er sich kaum Fehler erlaubte und dadurch nur sehr wenig Minuspunkte einstecken musste. Es wird kein leichtes Spiel für die Hannoveraner gegen St. Pauli allerdings denke ich, dass man bei diesem Marktwert nicht viel falsch machen kann.

Mittelfeld:

László Bénes (80₵, Hamburger SV): Der Ex-Gladbacher durfte in seinem ersten Spiel für den HSV nicht die vollen 90 Minuten gehen und schaffte es trotzdem solide zu punkten. Sollte Bénes also im kommenden Spiel gegen Hansa Rostock durchspielen dürfen, bietet er eine klasse Option für euch im Mittelfeld, da er als Standartschütze in einer guten Position ist, um SPITCH-Punkte und möglicherweise sogar einen Assist für euch zu sammeln.

Ao Tanaka (69₵, Fortuna Düsseldorf): Der 23-jährige Japaner im Mittelfeld der Fortuna konnte im ersten Spiel ohne Torerfolg starke 323 SPITCH-Punkte ergattern und das bei einem Marktwert von gerade einmal 69 Credits. Wenn man das ganze also umrechnet, macht das 254 Nettopunkte, was definitiv eine Leistung ist, mit der Tanaka sich einen Startelfplatz in eurer Mannschaft verdient hätte. Allerdings müssen die Düsseldorfer am Freitag gegen den SC Paderborn ran und somit müsst ihr selbst entscheiden, ob ihr Tanaka vertraut auch gegen die stärkeren Clubs zu punkten.

Masaya Okugawa (130₵, DSC Arminia Bielefeld): Der zweite Japaner und gleichzeitig der teuerste Spieler, der es in diese Vorschau schafft. Okugawa konnte im Spiel gegen Sandhausen seine Torjägerqualitäten unter Beweis stellen und verwandelte erfolgreich sein 1. Saisontor für die Arminen. Das nächste Spiel des DSC findet zu Hause in der Schüco-Arena statt und daher erwarte ich eine noch bessere Performance des Japaners, die sich vor allem durch erhöhten Offensivdrang und dadurch hoffentlich mehrere Torschüsse für euch auszeichnen wird.

Alexander Mühling (120₵, Kieler SV Holstein 1900): Mühling konnte im Auswärtsspiel gegen Greuter Fürth spät per Elfmeter treffen und rettete den Störchen somit immerhin einen Punkt. Das nächste Spiel bestreiten die Kieler zu Hause gegen die Aufsteiger aus Kaiserslautern. Kiel geht als Favorit in dieses Spiel und daher gehe ich davon aus, dass Mühling an seine Leistung aus dem vorherigen Spiel anknüpfen wird und euch eine solide Option für das Mittelfeld bietet.

Angriff:

Benedikt Pichler (72₵, Kieler SV Holstein 1900): Ich habe bereits mehrmals erwähnt, dass Kiel als Favorit in dieses Spiel geht und daher setze ich auf das Zusammenspiel von Mühling und Pichler, um doppelt von der Favoritenrolle profitieren zu können. Obwohl der 1. FCK das erste Spiel der Saison gewinnen konnte, hat man doch gesehen, dass die Roten Teufel schnell ins Schwimmen geraten können und dann lassen sie auch viele Torschüsse zu, wodurch ihr an diesem Spieltag in Form von Pichler hoffentlich profitieren könnt.

Rouwen Hennings (100₵, Fortuna Düsseldorf): Hennings startete souverän in die Saison 2022/23 und konnte im ersten Spiel direkt per Elfmeter netzen. Gegen Paderborn ist der 34-jährige Routinier im Sturm der Fortuna wieder gefragt und die Düsseldorfer werden alles tun, um Hennings mit Bällen zu füttern. Ich gehe von einem ausgeglichenen Spiel aus, mit vielen Offensivaktionen auf beiden Seiten, wodurch Hennings einige Torschüsse bekommen sollte und viele +65 für euer Punktekonto sammeln kann.

Über mich: Ich habe meine SPITCH-Karriere früh als User begonnen, aber mittlerweile die Seiten gewechselt. Momentan bin ich im Support tätig und will euch mit meiner Erfahrung helfen in den Ranglisten weiter nach oben zu klettern. 

 

Secured By miniOrange