SPITCH-Android App

Installieren

SPITCH App

Installieren

SPITCH App

Aktuell könnt ihr auf Apple Geräten ausschliessliche die Mobile App verwenden. Wir arbeiten daran, SPITCH auch auf Apple Geräten, zeitnah für Mobile-Web anzubieten.

Installieren

Noch ein letztes Mal Prem. League vor der WM

Für mich ist es noch immer surreal, dass die WM am nächsten Sonntag startet und bis kurz vor Weihnachten geht. Bis zum Boxing Day ist somit auch Pause in der Prem. League und wir dürfen gespannt sein, wie die Stars für ihre Nationen performen können. Jetzt wenden wir uns aber erstmal dem 16. Spieltag der Prem. League zu, der noch einiges zu bieten hat.

Tor:

Gavin Bazunu (40₵, Southampton): Für 14 Millionen wechselte der Ire zu Southampton und ist seitdem gesetzt im Kasten der Saints gesetzt und kann dort auch oft mit seinen Punkten überzeugen. Nicht umsonst hat er in dieser Saison die meisten Super Pässe. Liverpool wird alles nach vorne werfen, um mit einem Sieg in die WM-Pause zu starten und der 20-Jährige könnte eine Chance bekommen sich zu beweisen.

Abwehr:

Lisandro Martinez (90₵, Man. United): Bei den Red Devils schien es endlich wieder zu laufen, doch dann haben sie ihr letztes Spiel gegen ein formschwaches Villa verloren. Der Argentinier, der sich zu einem der wichtigsten Spieler bei Man. United entwickelt hat, machte aber trotzdem weiterhin stark Punkte und kommt in den letzten vier Spielen auf durchschnittlich 261 Punkte. Gegen Fulham wird er viel zu tun bekommen und könnte fleißig Punkte für euch sammeln.

Ibrahima Konate (120₵, Liverpool): In der Liga kam Konate in dieser Saison so gut wie gar nicht zum Zug. Kam aber im letzten Spiel gegen Tottenham zu seinem ersten Startelfeinsatz und überzeugte auf ganzer Linie. Er gewann elf seiner zwölf Zweikämpfe und kommt zusätzlich noch auf zwölf abgefangene Bälle. Insgesamt machte er 346 Punkte und wird auch an diesem Spieltag wieder alles geben, um sich wieder in die Startformation zurückzuspielen.

Pervis Estupinan (67₵, Brighton): Der Außenverteidiger von Brighton spielte bis zum 14. Spieltag, zumindest aus SPITCH-Sicht eine durchwachsene Saison, doch seit zwei Spielen zeigt er, was in ihm steckt. Er machte 348 und 208 Punkte und konnte in einem der beiden Spiele sogar einen Assist geben. Gegen Villa könnte er erneut glänzen und kann hoffentlich auch an seine Form anknüpfen.

Trent Alexander-Arnold (120₵, Liverpool): Nachdem Reece James sich verletzt hat, war es klar, dass er auf der Rechtsverteidigerposition für England auflaufen würde. Auch wenn es im Moment für Alexander-Arnold nicht wirklich gut läuft, wird er beflügelt in die WM starten und hoffentlich auch noch in seinem letzten herausstechen. Der Gegner Southampton hat sich nach über vier Jahren von ihrem Cheftrainer Ralph Hasenhüttl getrennt und könnte durch die Veränderung noch nicht 100% zurechtkommen, was er ausnutzen könnte.

Mittelfeld:

Martin Ödegaard (112₵, Arsenal): Mal abgesehen von seinem Spiel gegen Chelsea, kann der Kapitän der Gunners in nahezu jedem Spiel überzeugen. In dieser Saison kommt er schon auf vier Tore und zwei Assists, aber sticht vor allem durch seine Spielintelligenz heraus. Gegen die Wolves, die zu den schwächsten Teams in dieser Saison gehören, hat er erneut großes Punktepotential.

Dejan Kulusevski (94₵, Spurs): Der Schwede konnte in der letzten Woche, nach längerer Verletzungspause wieder in den Kader der Spurs zurückkehren und wurde sowohl am letzten Spieltag als auch unter der Woche im EFL-Cup eingewechselt. Es ist noch nicht ganz klar, ob er fit genug ist, um 90 Minuten zu spielen, aber wenn er in der Startformation ist, dann sollte man ihn auf dem Zettel haben.

Michael Olise (45₵, Palace): Der 20-Jährige Mittelfeldmann von den Eagles ist in letzter Zeit absolut in Form und scheint sich in der Startformation von Palace fest gespielt zu haben. In seinen letzten fünf Startelfeinsätzen machte er kein einziges Mal weniger als 200 Punkte und kommt auf fast 300 Durchschnittspunkte. Der Gegner Nottingham Forrest hat die schlechteste Defensive der Liga, was Olise zugutekommen könnte.

Solomon March (79₵, Brighton): Er ist ebenfalls gut in Form, zeigt uns aber auch schon über die Saison, dass er sehr wichtig für Brighton ist. Im letzten Spiel stach er mit starken 424 Punkten heraus und könnte auch an diesem Spieltag überzeugen.

Angriff:

Mohammed Salah (160₵, Liverpool): The Egyptian King ist zurück und scheint in den letzten beiden Spielen zurück zu seiner Form aus der letzten Saison gefunden zu haben. In diesen beiden Spielen erzielte er drei Tore und machte 453 und 564 Punkte und auch er könnte die Situation bei Southampton ausnutzen und nochmal richtig stark performen.

Bukayo Saka (91₵, Arsenal): Der Außenstürmer von Arsenal ist eigentlich das genaue Gegenteil von Salah und hat aus SPITCH-Sicht eine kleine Durststrecke, doch er und die Gunners sind in dieser Saison so gut drauf, dass er gegen die Wolves wieder viele Punkte sammeln könnte.

Weitere Alternativen:

Weitere Spieler, die man im Auge behalten sollte, sind Gabriel (110₵, Arsenal), der in seinen letzten fünf Spielen immer über 200 Punkte machte, Harvey Barnes (67₵, Leicester), der in letzter Zeit sehr stark spielt und in seinen letzten vier Spielen drei Tore machte und Leandro Trossard (77₵, Brighton), der erneut seine Klasse zeigen könnte.

Über mich: Seit über einem Jahr unterstütze ich SPITCH in den verschiedenen Unternehmensbereichen. Durch meine Erfahrung auf den kostenfreien Spielfeldern möchte ich euch dabei helfen, interessante Spieler zu finden, die vielleicht nicht jeder auf dem Zettel hat.

Secured By miniOrange