SPITCH-Android App

Installieren

SPITCH App

Installieren

SPITCH App

Aktuell könnt ihr auf Apple Geräten ausschliessliche die Mobile App verwenden. Wir arbeiten daran, SPITCH auch auf Apple Geräten, zeitnah für Mobile-Web anzubieten.

Installieren

Setzen die Gunners ihre Siegesserie fort? 

Unter der Woche mussten alle Teams in der Prem. League nochmal ran und am Samstag geht es gleich wieder weiter. Das erste Merseyside Derby in dieser Saison steht an und wir dürfen gespannt sein, wer sich durchsetzen kann. Das Topspiel an diesem Spieltag wird aber Man. United gegen Arsenal sein. Die Gunners sind seit ihrer Saison 2004 noch nie so gut in eine Saison gestartet, wie jetzt und die Red Devils scheinen sich auch nach zwei Auftaktniederlagen wieder einigermaßen gefangen zu haben, weswegen es sehr interessant sein wird, was für ein Spiel uns erwartet.

Tor:

David de Gea (44₵, Man. United): Im Topspiel gegen die Gunners erwarte ich mir einige Torchancen und somit sehr viele Möglichkeiten seine Stärke im Tor zu zeigen. In den letzten beiden Partien konnte er zweimal die Null halten und machte über 200 Punkte. Wenn er gegen Arsenal so weiter macht, dann sollte man ihn auf dem Zettel haben. 

Abwehr:

Neco Williams (62₵, Nottingham): Nottingham Forrest spielt meistens in einer Fünferkette, wodurch die zwei Außenverteidiger das Feld hoch und runterlaufen müssen und einer dieser Spieler ist Neco Williams, der einer der vielen Transfers des Aufsteigers im Sommer war. Mit 252 Durchschnittspunkten spielt er schon richtig stark und könnte auch vor allem gegen Bournemouth nochmal so richtig aufdrehen. 

Virgil van Dijk (168₵, Liverpool): Dass der Niederländer zu den besten Innenverteidigern der Welt gehört, steht außer Frage und auch bei SPITCH überragt er die meisten mit seinen Leistungen. In sechs Spielen machte er noch nie weniger als 249 Punkte und könnte diesen Spieltag nochmal so richtig aufdrehen. Im Derby gegen Everton wird er seine Zweikampfstärke unter Beweis stellen können, aber vor allem auch seine Kopfballstärke, die eine erhebliche Gefahr für die Toffees bei Standards darstellen wird. 

Wesley Fofana (72₵, Chelsea): Der teuerste Verteidiger der Welt ist nicht mal annähernd der teuerste Verteidiger bei SPITCH und das kann man als Manager an diesem Spieltag nochmal ausnutzen. Mit 72₵ hat Fofana noch einen sehr geringen Marktwert, vor allem wenn man ihn im Vergleich zu anderen Verteidigern bei Chelsea oder den Topklubs sieht. Dadurch könnte sich sein Preis-Leistungs-Verhältnis an diesem Spieltag als unschlagbar herausstellen und jeder sollte darüber nachdenken ihn aufzustellen, sofern ihn Thomas Tuchel von Anfang an spielen lässt. 

Fabian Schär (70₵, Newcastle): Viele werden ihn nicht auf dem Radar haben, aber er wird nach einem Spiel Pause voraussichtlich wieder in der Startformation stehen und der Schweizer konnte in dieser Saison schon mehrmals solide Leistungen zeigen und kommt auf eine Durchschnittspunktzahl von 271 Punkten. Gegen Palace erwarte ich mir ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Zweikämpfen, in denen er einige Punkte sammeln könnte. 

Mittelfeld:

Rodri (160₵, Man. City): Er könnte ebenfalls etwas unter dem Radar sein, da er im letzten Spiel nur 110 Punkte sammeln konnte. In den vier Spielen davor zeigte er aber ausgezeichnete Leistungen und kam auf über 400 Durchschnittspunkte. Er hat zwar einen stolzen Preis, aber sollte er so weitermachen wie er in den ersten vier Spielen gespielt hat, dann könnte er einige Punkte für euch machen. 

Fabio Carvalho (75₵, Liverpool): Bis jetzt durfte der Portugiese nur von der Bank aus ran, aber so wie er spielt sollte es nicht mehr lange dauern, bis er seinen ersten Startelfeinsatz bekommt. In den letzten drei Spielen konnte er ein Tor vorbereiten und zweimal treffen und wenn Klopp ihm eine Chance gibt, dann ist er auf jeden Fall eine Überlegung wert. 

Yves Bissouma (90₵, Spurs): Tottenham konnte den 26-Jährigen in dieser Transferperiode von Brighton verpflichten und er durfte in der letzten Partie gegen West Ham sein Startelfdebüt feiern. Sowohl auf dem Feld als auch bei SPITCH konnte er noch nicht so ganz überzeugen, sollte ihm aber Conte noch eine Chance gegen Fulham geben, dann könnte er seine Stärke unter Beweis stellen. 

Angriff:

Luis Sinistera (92₵, Leeds): Der Kolumbianer kam im Sommer von Feyenoord und konnte gleich in seinem Prem. League Startelfdebüt treffen und 291 Punkte machen. Gegen Brentford wird er höchstwahrscheinlich nochmal von Anfang an starten, da sich im letzten Spiel Teamkollege Rodrigo verletzt hat und voraussichtlich 3-4 Wochen ausfallen wird. Wenn er weiter Gas gibt, dann kann er richtig stark punkten. 

Brennan Johnson (69₵, Nottingham): Einer der wenigen Spieler bei Nottingham, der aus der eigenen Jugend kommt, aber der 21-jährige Waliser zeigt immer wieder solide Leistungen und durfte jedes Spiel von Anfang an starten. In Nottinghams ersten Spielen ging es hauptsächlich gegen sehr starke Gegner und Johnson punktete sehr schwankend. Doch er konnte gegen den einzig nicht so starken Gegner Everton gleich treffen und wird auch gegen Bournemouth am Wochenende zeigen, was er draufhat. 

Wilfried Zaha (60₵, Palace): Für Palace geht es an diesem Wochenende gegen Newcastle und die Magpies sind richtig gut drauf, aber das ist Zaha auch, denn er kommt auf durchschnittliche 335 Punkte und vier Treffer. Es ist durchaus riskant ihn aufzustellen, da der Gegner sehr stark ist, aber einen Spieler, der so gut in Form ist, sollte man nie unterschätzen. 

Weitere Alternativen:

Weitere Spieler, die man im Auge behalten sollte, sind Jonathan Evans (111₵, Leicester), der in den letzten beiden Spielen richtig gut spielt, Mason Mount (128₵, Chelsea), der immer ein sehr großes Punktepotential hat und Julian Alvarez (127₵, Man. City), der vielleicht wieder eine Chance von Guardiola bekommt. 

Über mich: Seit mehreren Monaten unterstütze ich SPITCH in den verschiedenen Unternehmensbereichen. Durch meine Erfahrung auf den kostenfreien Spielfeldern möchte ich euch dabei helfen, interessante Spieler zu finden, die vielleicht nicht jeder auf dem Zettel hat. 

 

Secured By miniOrange