SPITCH-Android App

Installieren

SPITCH App

Installieren

SPITCH App

Aktuell könnt ihr auf Apple Geräten ausschliessliche die Mobile App verwenden. Wir arbeiten daran, SPITCH auch auf Apple Geräten, zeitnah für Mobile-Web anzubieten.

Installieren

Wer könnte im Saisonmodus den Unterschied machen?

Die Gruppenphase der Champ. League geht in die zweite Runde und bietet wieder einiges an spannenden Partien für uns. Die meisten Manager werden ihre Augen wohl auf die Partien Bayern vs. Barcelona oder Liverpool vs. Ajax richten. Bei diesen Partien sind die Spieler im Fokus jedoch recht klar, daher möchte ich euch in dieser Vorschau ein paar Alternativen aufzeigen, welche meiner Ansicht nach das Potenzial haben einige Punkte für euch zu sammeln und euch in der Rangliste weiter nach oben zu bringen. Vielleicht macht ja auch jemand den Unterscheid im Saisonmodus für euch aus…

Dienstag Spieltag 2a

Evanilson (77₵, Porto): Evanilson lieferte im Spiel gegen Atletico letzte Woche eine eher mäßige Performance ab, allerdings ist das bei den meisten Stürmern der Fall, wenn der Gegner Atletico heißt. Nun spielt Porto zu Hause gegen Brügge und sie gehen als deutlicher Favorit in dieses Spiel. Zusätzlich wird Stürmerkollege Mehdi Taremi dieses Spiel aufgrund seiner Roten Karte ausfallen, wodurch Evanilson noch einmal mehr Aktionen bekommen sollte. Für 77 Credits ist er also ein Spieler, welcher definitiv eine solide Option für euren Sturm bietet. 

Milan Škriniar (90₵, Inter): Der 27-jährige Slowake in der Innenverteidigung bei Inter spielte in dieser Transferperiode immer wieder eine Rolle bei großen Clubs wie z. B. Chelsea oder PSG. Škriniar entschied sich vorerst für einen Verbleib bei den Nerazurri und überzeugt weiterhin mit starken Performances. Im Spiel gegen die Bayern reichte es nur für 191 Punkte, allerdings heißt der Gegner dieses mal Plzeň und daher gehe ich davon aus, dass Škriniar eine Vielzahl an Punkte durch Pässe sammeln kann, da Inter höchstwahrscheinlich die meiste Zeit im Ballbesitz sein wird. 

Alexis Sanchez (88₵, Marseille): Aktuell ist Sanchez der Toptorschütze im Trikot von Marseille und zudem auch der Spieler, welcher die meisten Chancen für seine Mitspieler kreiert. In der Ligue 1 hat der Chilene vier Tore in sieben Spielen geschossen. Beim Champ. League Auftakt kam Sanchez jedoch nicht zum Einsatz, wodurch ihn viele Manager eventuell nicht auf dem Zettel haben und für gerade einmal 88 Credits bietet er an diesem Spieltag eine gute Alternative zu den üblichen Verdächtigen wie Lewandowski oder Mané.

Mittwoch Spieltag 2b

Rafael Leão (110₵, Milan): Leao bereitete am Wochenende gegen Sampdoria den Führungstreffer vor, doch dann holte sich der Portugiese etwas ungeschickt die Gelb-Rote Karte ab und beendete seinen Arbeitstag frühzeitig in der 47. Minute. In der Serie A ist er also für das nächste Spiel gesperrt, wodurch ich davon ausgehe, dass Leão in der Champ. League über die vollen 90 Minuten gehen wird und wieder eine gewohnt starke Leistung zeigen wird. 

Neymar (165₵, Paris): An ihm führt wohl kaum ein Weg vorbei. Der Brasilianer befindet sich aktuell in absoluter Topform. In nur sieben Spielen schafft es Neymar acht Tore und sechs Assists zu erzielen und führt somit die Torschützenliste an und hat nur einen Assist weniger als Messi, welcher aktuell die meisten Assists in der Ligue 1 hat. In der Champ. League ist Paris an diesem Spieltag zu Gast bei Maccabi Haifa und ich erwarte ein Feuerwerk von den Parisern, bei dem Neymar garantiert eine Hauptrolle spielen wird. 

Mason Mount (126₵, Chelsea): Die Blues lieferten in letzter Zeit eher negative Schlagzeilen, nachdem sie das erste Spiel in der Champ. League gegen Zagreb verloren, musste Tuchel Platz für den neuen Trainer Graham Potter machen, welcher nun alles daransetzen wird, nicht mit zwei Niederlagen in diese Champ. League Saison zu starten. In der Vergangenheit sah Salzburg jedoch gegen Teams aus England nicht besonders gut aus. Die letzten fünf Spiele waren sie immer unterlegen und bei vier dieser Spiele haben sie nicht einmal getroffen, daher bieten Chelsea Spieler hier eine gute Option. Mason Mount konnte trotz Niederlage gegen Zagreb starke 401 Punkte sammeln und ich bin gespannt, wie viele Punkte er sich in einem eventuellen Sieg gegen Salzburg ergattern kann. 

Über mich: Ich habe meine SPITCH-Karriere früh als User begonnen, aber mittlerweile die Seiten gewechselt. Momentan bin ich im Support tätig und werde euch in den nächsten Wochen und Monaten auf der Reise durch den Saisonmodus begleiten.

Secured By miniOrange